Theater – der Vorhang geht auf, die Welt des Glamour startet. Als betrachtende Zuschauer verbinden wir damit das passive „Versorgtwerden“ mit Geschichten, Episoden und Fakten. Man bleibt dabei bequem auf seinem Sitzplatz und darf konsumieren.

Theater kann jedoch viel mehr. Lässt man sich auf die Kunst des Schauspiels ein, lässt man sich von den Schauspielern berühren, lässt man es zu, Parallelen im eigenen Leben zu finden dann wird Theater zum Denkanstoß, zum Motor und zur Kraftquelle.

Theater inkludiert viele verschiedene Formen und agiert dadurch auf mehreren Ebenen.

Das Stück überspannt als Dach den gesamten kreativen Prozess. Darunter gut beschützt bringen Schauspielerinnen und Schauspieler dieses zum Leben.

Ihre Individualität, persönliche Kraft und Interpretation geben ihm Ausdruck und Sinnhaftigkeit.

Erlaubt das Publikum den Brückenschlag vom Stück in ihr eigenes Leben, so ist Theater lebendig und ein Teil des Lebens der Betrachter geworden.

© 2019 Lebenskunsthaus
Design by  Michael Trauer

Next WORKSHOP

Zur Zeit keine Veranstaltungen

LebensKunstHaus

+43 (0) 676 780 2001

Stiftgasse 6, 3500 Krems

X